REWE-Lieferdienst, Edeka-Lieferservice, myTime.de & Co.: Keine Angst vorm Online-Supermarkt

  •  

Einfach Lebensmittel per Online-Supermarkt liefern lassen.

Warum nichts dagegenspricht, einen Lieferservice für Lebensmittel zu nutzen

Laut einer Statista-Umfrage (Juni 2020) gaben 51 Prozent der Befragten an, dass sie sich nicht vorstellen können, ihre Lebensmittel online zu bestellen. Doch warum ist das so? Online-Supermärkte wie myTime.de, Bringmeister von Edeka und der REWE Lieferservice haben noch immer mit Vorurteilen, Sorgen und Ängsten der Konsument:innen zu kämpfen. Auch deshalb weigern sich viele, ihre Lebensmittel liefern zu lassen. Wir haben uns das genauer angeschaut und verraten dir, warum du auf Lebensmittel-Lieferservices vertrauen kannst.

Gegen diese Vorurteile kämpfen Supermärkte online

Es ist kein Geheimnis, dass der Online-Lebensmittelhandel in Deutschland lange Zeit im Dornröschenschlaf weilte. Der Start ins Geschäft war dann eher holprig. Wir haben unsere Instagram-Follower:innen gefragt, mit welchen Problemen sie bei Online-Supermärkten schon einmal konfrontiert waren. Das Ergebnis: Viele Punkte waren einmal berechtigt, gelten aber nicht mehr. Dummerweise halten sich bis heute folgende Vorurteile:

Kühlkette

2018 bemängelte Stiftung Warentest bei Lebensmittel-Lieferdiensten die Qualität der Kühlkette. Diese versuchen selbstverständlich alle Lieferservices für Lebensmittel unter anderem mit Trockeneis zu sichern. Solltest du doch einmal Zweifel haben, ob deine Lebensmittel den Qualitätsansprüchen genügen, hast du ein sogenanntes Mängelgewährleistungsrecht. Du kannst deine Lebensmittel also direkt bei den Lieferant:innen oder dem Kundendienst beanstanden.

Produktfrische

Im Gegensatz zum Supermarkt vor Ort kannst du frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse nicht im Voraus überprüfen. Auch hier erlebten Konsument:innen bei ihrer Lieferung früher böse Überraschungen. Nun haben die Online-Supermärkte deutlich aufgerüstet: Die Lebensmittel werden so geschützt gelagert und kommissioniert, dass sie kaum noch vom Personal angefasst werden müssen. Und das zahlt sich aus: Je weniger Frischobst berührt wird, desto besser ist die Qualität! Unser Tipp: Frische Lebensmittel direkt prüfen und notfalls an die Lieferant:innen zurückgeben.

Wenig Produktauswahl

Anfangs war das Sortiment der Online-Supermärkte tatsächlich überschaubar. Das hat sich geändert. Auch wir sind immer wieder überrascht, wie manche Lieferservices Gebiete und das Sortiment quasi über Nacht erweitern. Mittlerweile schlagen die Lieferservices außerdem Ersatzprodukte vor, sollte ein Artikel ausverkauft sein.

Verpackungsmüll

Alles dreifach eingepackt, damit nichts kaputtgeht: Von diesem Mantra haben sich die meisten Online-Supermärkte verabschiedet. Wenig Verpackungsmüll ist die Devise. Der REWE Lieferservice setzt beispielsweise auf Papiertüten, die du bei deiner nächsten Lieferung zurückgeben kannst.

Hohe Lieferkosten

Lieferkosten werden dir wohl nicht erspart bleiben. Aber schließlich stellt der entsprechende Supermarkt-Lieferservice deinen Einkauf zusammen, verpackt diesen und liefert ihn bis an deine Haustür. Die meisten Online-Supermärkte haben dennoch den Mindestbestellwert sowie die Lieferkosten reduziert. So variieren beim REWE-Lieferdienst und Edeka-Lieferservice die Kosten je nach Liefergebiet und/oder Warenwert.

Vor diesem Problem steht der Online-Supermarkt aktuell

Seit der COVID-19-Pandemie verzeichnen Online-Supermärkte einen wahren Boom. Das stellt den Online-Lebensmittelhandel vor gewisse Probleme. Mittlerweile sind komplett ausgebuchte Lieferzeitfenster leider keine Seltenheit mehr.

Hier reagieren die Online-Supermärkte bereits. Viele bieten die Paketlieferung an. Während myTime.de komplett per DHL, dpd & Co. liefert, bietet REWE online diesen Service vorrangig für Non-Food-Artikel an. Eine weitere Möglichkeit stellt der Abholservice dar. So kannst du Lebensmittel bei Edeka und REWE online bestellen und selbst abholen.

Davon profitierst du, wenn du Lebensmittel online bestellst

Wir hoffen, wir konnten dir deine Ängste bezüglich der Online-Supermärkte nehmen. Um dich vollends zu überzeugen, haben wir dir hier die größten Vorteile zusammengefasst:

  1. Keine Wege: Deine Lebensmittel werden dir sicher verpackt bis an die Haustür geliefert.
  2. Zeitersparnis: Du musst weder stundenlang durch den Supermarkt wandern noch stehst du an der Kasse an. Mit einem Klick ist dein gesamter Einkauf öffnungszeitenunabhängig erledigt. Heißt: Mehr Zeit für dich!
  3. Frische Lebensmittel: Wie oben bereits erklärt, sind die Lebensmittel frischer, da sie viel weniger angefasst bzw. besser gelagert werden.

Du willst deinen Einkauf noch leichter gestalten? Dann nutz einfach foodable!

Davon mal abgesehen, dass du beim Online-Lebensmitteleinkauf enorm viel Zeit sparst, kannst du mit foodable deinen Wocheneinkauf noch weiter optimieren. Je nach deinen Auswahlkriterien empfiehlt dir unsere App ideal aufeinander abgestimmte und gesunde Menüs.

Du bestimmst, was auf den Tisch kommt, alle Zutaten werden optimal verbraucht und du zahlst den Supermarktpreis. Mit der foodable App sind deine Menüplanung und dein Einkauf innerhalb weniger Minuten erledigt!

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!