Verfügbar in foodable App

Rote-Bete-Quinoa-Bratlinge mit Bohnen & Walnüssen

35 min Gesamtzeit   •   35 min Zubereitungszeit   •   455 kCal pro Portion
Rote-Bete-Quinoa-Bratlinge mit Bohnen & Walnüssen
Zutaten
4
300 gBohnen, Dose
60 gWalnusskerne
2 HandvollBabyspinat
3 ELOlivenöl
etwasCayennepfeffer
etwasSalz
200 gQuinoa
etwasPfeffer
1 Zwiebel/n
1 Rote Bete
1 TLPaprikapulver

Zubereitung

1

Für die Bratlinge die Rote Bete schälen und sehr fein reiben (am besten Einmalhandschuhe tragen). Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Walnüsse fein hacken. Die Bohnen in einem Sieb gut mit Wasser durchspülen und abtropfen lassen, anschließend zur Hälfte fein pürieren.

2

Die Quinoa in ein Sieb geben, waschen und nach Packungsanweisung garen.

3

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel zusammen mit der Roten Bete bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten anschwitzen, dabei immer wieder umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayennepfeffer würzen.

4

Den Pfanneninhalt mit der Quinoa, den pürierten und ganzen Bohnen und den Walnusskernen vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu Bratlingen formen. In einer weiteren Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Bratlinge darin von beiden Seiten langsam braten.

5

Den Spinat waschen und trocken schleudern. Die Bratlinge mit dem Spinat auf Tellern oder einer Platte anrichten und servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!