Verfügbar in foodable App

Süßkartoffel-Flammkuchen mit Calvados

45 min Gesamtzeit   •   25 min Zubereitungszeit
Süßkartoffel-Flammkuchen mit Calvados
Zutaten

Portionen

4
400 g Süßkartoffeln
2 EL Senf
2 Zwiebeln
2 EL Olivenöl
10 g Hefe
250 g Crème fraîche
350 g Mehl
2 EL Calvados
100 g Cheddar
Pfeffer
Salz
180 ml Wasser, lauwarm
etwas Petersilie

Zubereitung

1

Die Hefe in dem lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

2

Währenddessen die Kartoffeln schälen und in 3-4 mm dünne Scheiben schneiden. In Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren, abschrecken, abtropfen lassen und trocken tupfen. Die Crème fraîche mit dem Senf, Calvados und dem Käse verrühren. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

3

Den Backofen auf 220 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

4

Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten und zu einem großen, dünnen Fladen ausrollen. Auf das Backblech legen. Mit der Creme bestreichen und mit den Süßkartoffelscheiben belegen. Die Zwiebeln darüber streuen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Öl beträufeln. Im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun und knusprig backen.

5

Mit Petersilie garnieren und in Stücke geschnitten servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!