Verfügbar in foodable App

Spargel-Risotto mit Pinienkernen und Parmesan

40 min Gesamtzeit   •   20 min Zubereitungszeit
Spargel-Risotto mit Pinienkernen und Parmesan
Zutaten

Portionen

4
etwas Salz
3 EL Olivenöl
150 g Erbsen
100 ml Weißwein
250 g Spargel
1 Lorbeerblatt
50 g Pinienkerne
100 ml Sahne
50 g Parmesan
etwas Pfeffer
1 Zwiebel
220 g Risottoreis
3 TL Gemüsebrühe

Zubereitung

1

Die Brühe nach Packungsanleitung anrühren, erhitzen und beiseitestellen.

2

Zwiebel abziehen, fein hacken und in heißem Öl in einem Topf anschwitzen. Das Lorbeerblatt hinzugeben. Den Reis einstreuen und glasig werden lassen. Den Wein hinzugießen und einkochen lassen.

3

Reis mit etwas Brühe bedecken, salzen und pfeffern. Unter gelegentlichem Rühren ca. 18 Minuten cremig garen, sodass der Reis noch leichten Biss behält, dabei nach und nach die übrige Brühe hinzugießen.

4

In der Zwischenzeit den Spargel waschen, ggf. holzige Enden kürzen und schälen. In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen, dann die Erbsen hinzufügen und weitere 5 Minuten blanchieren. Das Gemüse in Eiswasser abschrecken und dann gut abtropfen lassen.

5

Die Pinienkerne in einer Pfanne rösten.

6

Das Risotto mit der Sahne cremig rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Gemüse unterheben. Unter Rühren kurz heiß werden lassen und in tiefen Tellern anrichten. Mit den Pinienkernen bestreuen und den Parmesan darüber hobeln.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!