Verfügbar in foodable App

Spinatsalat mit Quinoa, Kürbis & Paprika

40 min Gesamtzeit   •   50 min Zubereitungszeit
Spinatsalat mit Quinoa, Kürbis & Paprika
Zutaten

Portionen

4
1 13TL Kräuter
280 g Babyspinat
23 Paprikaschote
2 23EL Rosinen
133 g Quinoa
200 g Buttnusskürbisfleisch
2 23EL Cranberries
7 EL Maiskeimöl
2 23EL Mandeln
etwas Pfeffer
etwas Salz
5 13EL Balsamico
1 13TL Agavendicksaft
1 Zwiebel/n
1 13 Tomate/n

Zubereitung

1

Quinoa in Salzwasser nach Packungsanleitung garen. In den letzten ca. 5 Minuten die Cranberries und Rosinen dazugeben. Anschließend abgießen, abtropfen und abkühlen lassen.

2

Das Kürbisfleisch ca. 2 cm groß würfeln und in etwas heißem Öl in einem Topf andünsten. Mit Kräutern bestreuen, salzen, ein wenig Wasser dazugeben und 5-8 Minuten weich dünsten. Im offenen Topf abkühlen lassen.

3

Die Paprika waschen, putzen und würfeln. Die Tomate waschen, Stielansatz entfernen und klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und würfeln.

4

Den Spinat waschen und trocken schleudern. Die Mandeln in dünne Scheiben schneiden. Den Essig mit Agavendicksaft und übrigem Öl in einer großen Schüssel verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Alle übrigen Salatzutaten dazugeben und vermengen. Abschmecken, auf Teller verteilen und servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!