Verfügbar in foodable App

Kasslerspiesschen mit Sauerkraut

35 min Gesamtzeit   •   20 min Zubereitungszeit
Kasslerspiesschen mit Sauerkraut
Zutaten

Portionen

4
2 23 Orangen
2 23EL Sonnenblumenöl
67 g getrocknete Aprikosen
etwas Pfeffer
67 g Backpflaumen
67 g getrocknete Apfelringe
8 Wacholderbeeren
1 13TL Rinderbrühe
2 23 Lorbeerblätter
800 g Kasseler
200 ml Weißwein
800 g Sauerkraut
etwas Salz
2 TL Petersilie

Zubereitung

2

Die Orangen schälen und die Orangenfilets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden. Das restliche Fruchtfleisch ausdrücken und den Saft auffangen. Brühpulver mit der auf der Packung angegebenen Menge Wasser anrühren.

3

Das Sauerkraut abtropfen lassen und in einem Topf zusammen mit der Brühe, dem Orangensaft und dem Weißwein zum Kochen bringen. Die Wacholderbeeren andrücken und zusammen mit den Lorbeerblättern zum Sauerkraut hinzufügen.

4

Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 30 Minuten köcheln lassen.

5

Das getrocknete Obst während der letzten ca. 10 Minuten unter das Kraut mengen und nach Bedarf noch Brühe ergänzen.

6

Das Fleisch in lange Streifen schneiden und, falls zur Hand, auf Holzspieße stecken. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischspieße darin 4-5 Minuten von allen Seiten goldbraun braten.

7

Zum Schluss die Orangenfilets in das Kraut geben und abschmecken. Auf Tellern verteilen oder in eine große Schüssel geben und darauf die Spieße anrichten. Mit Petersilie bestreut servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!