Verfügbar in foodable App

Veganes Kürbis-Risotto

35 min Gesamtzeit   •   35 min Zubereitungszeit   •   748 kCal pro Portion
Veganes Kürbis-Risotto
Zutaten
4
200 mlWeißwein
4 Schalotten
etwasPetersilie
2 Knoblauchzehe
4 TLZitronensaft
etwasChiliflocken
2 StückZitronenschale
6 ELOlivenöl
600 gKürbis
2 Lorbeerblatt
2 MspSafran
500 gRisottoreis
etwasPfeffer
etwasSalz
6 TLGemüsebrühe

Zubereitung

1

Den Kürbis aufschneiden, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und ebenfalls fein würfeln.

2

Öl in einen Topf geben und erhitzen. Die Schalotten und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Den Reis und die Kürbiswürfel dazugeben, kurz mitschwitzen und dann mit dem Wein ablöschen. Diesen vollständig einkochen lassen.

3

Die Gemüsebrühe nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren. Dann so viel Brühe in den Topf gießen, bis Reis und Kürbis gerade bedeckt sind. Das Lorbeerblatt, Safran und die Zitronenschale dazugeben.

4

Die Flüssigkeit unter gelegentlichem Rühren fast ganz einkochen lassen, erneut etwas Brühe angießen, umrühren und einkochen lassen. So fortfahren, bis das Risotto cremig gegart ist und der Reis dabei noch leichten Biss hat.

5

Die Zitronenschale und das Lorbeerblatt aus dem Risotto entfernen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit Chiliflocken bestreuen. Etwas Petersilie hacken und damit garnieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!