Verfügbar in foodable App

Frittata mit Kartoffeln und Brokkoli

55 min Gesamtzeit   •   25 min Zubereitungszeit   •   293 kCal pro Portion
Frittata mit Kartoffeln und Brokkoli
Zutaten
4
50 gKäse
4 Eier
1 Knoblauchzehe
80 gTK-Erbsen
150 gBrokkoli
2 TLPetersilie
600 gKartoffeln
etwasPfeffer
1 Zwiebel
80 mlSahne
etwasSalz
2 ELPflanzenöl
etwasMuskat

Zubereitung

1

je ein Topf mit Salzwasser für die Kartoffeln und den Brokkoli aufsetzen. Die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten nicht ganz gar kochen.

2

Den Brokkoli putzen, waschen und in kleine Stücke teilen. In kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, die Erbsen ergänzen und alles zusammen 1 Minute weitergaren, dann abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

3

Die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Anschließend in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

4

In einer tiefen, ofenfesten Pfanne das Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin kurz andünsten. Die Kartoffeln ergänzen und ca. 10 Minuten bei milder Hitze unter Wenden braten. Den Brokkoli mit den Erbsen zugeben und untermischen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

5

Den Ofen auf 200°C unter- und Oberhitze vorheizen.

6

Die Eier mit der Sahne, dem Käse und der Petersilie verquirlen, salzen, pfeffern und über das Gemüse gießen. Im Ofen 20-25 Minuten stocken und leicht bräunen lassen.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!