Verfügbar in foodable App

Gebratene Auberginen mit Rote-Bete-Hummus

40 min Gesamtzeit   •   20 min Zubereitungszeit   •   492 kCal pro Portion
Zutaten
4
1 ELLimettensaft
1 TLThymian
300 gKichererbsen
1 Zitrone/n
10 ELOlivenöl
4 Aubergine/n
etwasPfeffer
1 StängelPfefferminze
2 ELPetersilie
1 Knoblauchzehe/n
4 ELGranatapfelkerne
2 ELTahini
1 Messerspitze/nCayennepfeffer
etwasSalz
1 ELSesamsamen
270 gRote Bete
1 TLKreuzkümmel

Zubereitung

1

Für den Hummus, die Rote Bete abwaschen, grob würfeln und in einen Mixer geben.

2

Die Minze waschen, die Blätter abzupfen und ein paar zur Deko auf die Seite geben. Die restlichen zur Roten Bete in den Mixer geben.

3

Kichererbsen, Knoblauch, Salz, Tahini, Limettensaft, die Hälfte des Kreuzkümmels und die Hälfte des Olivenöls hinzufügen und zu einer Paste mixen.

4

Abschmecken und in ein Schälchen umfüllen. Mit der restlichen Minze garnieren.

5

Die Auberginen waschen, trocken tupfen und längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die verbliebenen Rote-Bete-Knollen waschen und in ebenso in Scheiben schneiden.

6

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

7

Zusammen mit dem verbliebenen Kreuzkümmel, dem Thymian, dem Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und dem Olivenöl verrühren.

8

Die Auberginen und die Rote-Bete-Scheiben mit dem Würzöl von beiden Seiten einpinseln und auf einem Backblech verteilen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen.

9

Herausnehmen, die Gemüsescheiben auf Tellern anrichten, etwas Rote-Bete-Hummus darüber geben. Die Granatapfelkerne darüber streuen.

10

Mit Petersilie und Sesam bestreuen und die Auberginen zusammen mit Zitronenspalten servieren.

11

Nach Belieben noch gegrillte Spitzpaprika dazu reichen.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!