Verfügbar in foodable App

Kürbiscurry mit Reis

40 min Gesamtzeit   •   15 min Zubereitungszeit   •   423 kCal pro Portion
Kürbiscurry mit Reis
Zutaten
4
etwasThymian
1 TLGemüsebrühe
240 gReis
60 mlKokoscreme
200 gstückige Tomaten (Dose)
2 ELCurrypaste
1 TLPaprikapulver
140 mlKokosmilch
1 Msp.Chilipulver
12 TLKreuzkümmel
2 dünneLauchstangen
12 TLKurkuma
etwasSalz
1 Butternusskürbis
1 TLIngwer

Zubereitung

1

Den Reis in einem Sieb kalt abbrausen, bis das Wasser klar abläuft. Dann nach Packungsanweisung zubereiten.

2

Inzwischen den Butternusskürbis schälen und in 2-3 cm große Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und ein Stück vom hellgrünen Teil beiseite legen. Den übrigen Lauch in ca. 5 mm breite Ringe schneiden.

3

Die Kokoscreme im Wok oder in einem Topf ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sich an der Oberfläche eine Ölschicht bildet. Die Currypaste unterrühren und kurz mitgaren.

4

Die Kürbisstücke hinzufügen, unter Rühren 3 - 4 Minuten mitgaren und mit Kreuzkümmel, Kurkuma, Paprikapulver und Ingwer würzen. Alles mit der Brühe ablöschen, die Kokosmilch und die Tomaten ergänzen und 10 - 15 Minuten köcheln lassen.

5

Die Lauchringe zufügen, das Curry mit Salz und Chilipulver abschmecken und noch ca. 10 Minuten köcheln lassen.

6

Den übrigen Lauch in feine Ringe schneiden. Das Kürbiscurry in Schalen anrichten, mit einigen Lauchringen bestreuen. Die übrigen Lauchringe und den Jasminreis jeweils in Schälchen füllen, mit Thymian garnieren und separat dazu reichen.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!