Verfügbar in foodable App

Omelette mit Erbsen, Schinken und Pecorino

25 min Gesamtzeit   •   25 min Zubereitungszeit
Omelette mit Erbsen, Schinken und Pecorino
Zutaten

Portionen

4
6 EL Butter
6 EL Sahne
60 g Pecorino
etwas Pfeffer
1 13TL Zitronensaft
160 g Kochschinken
etwas Salz
280 g Zuckerschoten
4 Stängel Minze
280 g Erbsen
12 Ei/er

Zubereitung

1

Die Zuckerschoten waschen, die Spitzen abschneiden und evtl. Fäden abziehen. Zusammen mit den Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Anschließend eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Zuckerschoten längs in Streifen schneiden.

2

Den Schinken in Streifen schneiden. In einer heißen Pfanne in etwas Butter kurz anschwitzen. Das vorbereitete Gemüse unterschwenken und mit Pfeffer, Zitronensaft und wenig Salz abschmecken.

3

Die Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken.

4

Die Eier mit der Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen. Zum Ausbacken der Omeletts jeweils etwas Butter in eine heiße, beschichtete Pfanne geben, vom Ei etwas eingießen, langsam stocken und die Unterseite golden bräunen lassen.

5

Jeweils aus der Pfanne nehmen, auf einen vorgewärmten Teller legen, mit einem Teil der Erbsenmischung auf einer Hälfte belegen und mit Käse und Minze bestreuen. Die zweite Omeletthälfte darüber klappen und servieren. Auf diese Weise alle Omeletts ausbacken.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!