Verfügbar in foodable App

Chili sin Carne

40 min Gesamtzeit   •   40 min Zubereitungszeit
Chili sin Carne
Zutaten

Portionen

4
2 EL Olivenöl
2 Paprikaschoten
Salz
1 EL Tomatenmark
1 EL Sojasauce
1 Zwiebel
1 kleine Dose Mais
1 Dose Kindneybohnen
1 12TL Gemüsebrühe
12TL Paprikapulver
1 Knoblauchzehe
12TL Kreuzkümmel
200 g Reis
125 ml passierte Tomaten
120 g Sojaschnetzel
Chiliflocken
Petersilie
Pfeffer
4 Tomaten

Zubereitung

1

Brühe nach Packungsanweisung anrühren und aufkochen. Das Soja-Geschnetzelte in eine Schüssel mit etwas Sojasauce und Paprikapulver geben und mit der heißen Brühe übergießen. Ca. 30 Minuten quellen lassen. Währenddessen den Reis nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser garen.

2

Währenddessen die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, von Kernen und weißen Trennwänden befreien und würfeln.

3

Die Bohnen und den Mais abgießen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, würfeln und in einer großen Pfanne in Olivenöl glasig anschwitzen.

4

Das Sojageschnetzelte gut ausdrücken, dazugeben und krümelig anbraten. Das Tomatenmark unterrühren und die passierten Tomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und dem Kreuzkümmel würzen. Die Bohnen, den Mais, die Paprika- und Tomatenstücke ergänzen und ca. 4 Minuten köcheln lassen.

5

Den gegarten Reis in Schüsseln anrichten und das Chili sin carne darauf verteilen. Mit glatter Petersilie garnieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!