Verfügbar in foodable App

Reis mit Hackfleisch und Tomatensauce

45 min Gesamtzeit   •   15 min Zubereitungszeit
Reis mit Hackfleisch und Tomatensauce
Zutaten

Portionen

4
120 g Langkornreis
200 g Kidneybohnen
2 Knoblauchzehe/n
2 EL Pflanzenöl
500 g stückige Tomaten, Dose
Spritzer Limettensaft
200 g Mais, Dose
1 EL Tomatenmark
1 TL Fleischbrühe
1 Msp Kreuzkümmel
1 Handvoll Koriandergrün
etwas Salz
500 g Rinderhackfleisch
etwas Pfeffer
1 Zwiebel/n
1 Msp Chilipulver
1 TL Zucker
1 TL Paprikapulver

Zubereitung

1

Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Brühpulver mit auf der Packung angegebener Menge Wasser verrühren.

2

Das Hackfleisch im heißen Öl in einem Topf krümelig anbraten. Die Zwiebeln und Knoblauch zufügen und zusammen 1-2 Minuten braten. Den Reis und das Tomatenmark kurz mit anschwitzen und mit der Brühe ablöschen.

3

Das Paprikapulver, Chili, Kreuzkümmel, Zucker und Tomaten zum Fleisch dazu geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Brühe nachgießen.

4

Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und grob hacken. Den Mais gut abtropfen lassen. Die Bohnen in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen und zusammen mit dem Mais und der Hälfte vom Koriandergrün während der letzten ca. 10 Minuten unter das Reis-Hackfleisch mengen.

5

Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem restlichen Koriandergrün garniert servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!