Verfügbar in foodable App

Quinoa-Risotto mit Kürbis und Parmesan

40 min Gesamtzeit   •   20 min Zubereitungszeit   •   511 kCal pro Portion
Quinoa-Risotto mit Kürbis und Parmesan
Zutaten
4
340 gQuinoa
2 Knoblauchzehen
200 gKürbisfruchtfleisch
200 gKarotten
8 BlätterSalbei
etwasSalz
3 ELButter
etwasPfeffer
1 Zwiebel
40 gParmesan
1 Orange
160 mlWeißwein
2 TLGemüsebrühe

Zubereitung

1

Den Quinoa in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Salbeiblätter waschen und trocken tupfen. Die Hälfte der Blätter fein hacken, die andere Hälfte in feine Streifen schneiden.

2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Möhren schälen und mit dem Kürbis in dünne Streifen schneiden oder grob raspeln. Den Parmesan fein reiben. Brühe nach Packungsanleitungs anrühren.

3

Etwas Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig schwitzen. Quinoa, gehackten Salbei, Möhren und Kürbis untermischen und alles mit dem Wein ablöschen. Diesen etwas einkochen lassen, dann den Saft der Orange und die Brühe angießen.

4

Das Risotto etwa 20 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Falls nötig, noch ein wenig Brühe ergänzen. Das Risotto mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Butter sowie den geriebenen Parmesan unterrühren.

5

Das Quinoa-Risotto in Schalen verteilen und mit Salbeistreifen bestreuen. Jeweils ein paar Späne Parmesan darüber hobeln und das Risotto servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!