Verfügbar in foodable App

Linsensuppe mit Kartoffeln und Karotten

65 min Gesamtzeit   •   20 min Zubereitungszeit   •   438 kCal pro Portion
Linsensuppe mit Kartoffeln und Karotten
Zutaten
4
320 gLinsen
2 Knoblauchzehe/n
etwasPfeffer
1 13 StangeStaudensellerie
6 TLGemüsebrühe
2 ELPetersilie
1 13 Lorbeerblatt
1 13 kleine StangeLauch
1 13 ELPflanzenöl
5 13 Möhre/n
1 13 Zwiebel/n
etwasSalz
520 gKartoffeln
6 Pfefferkörner
2 ELWeinessig

Zubereitung

1

Um die Vitamine besser aufnehmen zu können, empfiehlt es sich die Linsen für 12-24 Stunden über Nacht in der dreifachen Menge Wasser bei Zimmertemperatur einzuweichen. Danach in einem Sieb heiß abbrausen und abtropfen lassen. Dieser Schritt ist kein Muss.

2

Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Möhren und Zwiebel schälen, Möhren in 5-6 mm dicke Scheiben, Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

3

Knoblauch abziehen und fein würfeln. Kartoffel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Wasser bedeckt beiseitestellen. Brühe nach Packungsanleitung mit Wasser anrühren.

4

In einem Topf das Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin hell anschwitzen. Das vorbereitete Gemüse zufügen und kurz mit anbraten. Linsen abgießen, abwaschen und mit in den Topf geben. Brühe angießen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen.

5

Pfefferkörner und Lorbeerblatt mit den abgetropften Kartoffeln zufügen. Alles noch ca. 20 Minuten weiter köcheln, bis die Linsen gar sind, aber noch leichten Biss haben. Dabei gelegentlich umrühren und bei Bedarf noch etwas Brühe ergänzen.

6

Pfefferkörner und Lorbeerblatt wieder entfernen und alles mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Die Linsensuppe in Schalen oder tiefe Teller verteilen, mit Pfeffer übermahlen und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!