Verfügbar in foodable App

Buchweizen-Rote-Bete-Salat mit Hähnchenbrust

50 min Gesamtzeit   •   20 min Zubereitungszeit   •   812 kCal pro Portion
Buchweizen-Rote-Bete-Salat mit Hähnchenbrust
Zutaten
4
2 Msp.Zimtpulver
3 Zwiebeln
300 gBuchweizen
500 gRote Bete
2 Msp.Ingwerpulver
4 Orangen
6 ELOrangensaft
2 TLCurrypulver
4 Hähnchenbrustfilets
1 TLZucker
6 ELZitronensaft
80 gCrème fraîche
etwasPfeffer
etwasPfeffer
etwasSalz
2 ELPetersilie
4 ELSonnenblumenöl

Zubereitung

1

Den Buchweizen aussieben; d. h. von Abrieb befreien. In einem Topf mit derselben Menge Wasser und etwas Salz aufkochen und bei niedriger Temperatur zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Danach in ein Sieb geben, abtropfen und auskühlen lassen.

2

Währenddessen die Rote Bete abtropfen lassen, die Knollen halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

3

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Orangen mit dem Messer schälen, so dass keine weiße Schalenhaut mehr am Fruchtfleisch hängt. Mit einem Messer die Orangenfilets zwischen den Fruchthäuten herausschneiden. Abtropfenden Saft auffangen.

4

Die Roten Bete behutsam mit dem Buchweizen, drei Vierteln der Zwiebeln und dem aufgefangenen Orangensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.

5

Inzwischen aus Orangen- und Zitronensaft, Crème fraîche, Salz, weißem Pfeffer, Zimt, Ingwer und Zucker eine Marinade rühren.

6

Den Salat auf einer Platte anrichten und mit den Orangenfilets belegen.

7

Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit dem Curry einreiben. In einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten goldbraun garen, in Scheiben schneiden, auf den Salat geben und mit den restlichen Zwiebeln und Petersilie nach Belieben bestreuen. Die Marinade separat dazu reichen.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!