Verfügbar in foodable App

Zucchini-Erbsen-Risotto mit Bacon und Parmesan

40 min Gesamtzeit   •   35 min Zubereitungszeit
Zucchini-Erbsen-Risotto mit Bacon und Parmesan
Zutaten

Portionen

4
350 g Risottoreis
1 Spritzer Zitronensaft
250 g Erbsen
3 EL Olivenöl
1 Zucchini
1 Schalotte/n
100 g Bacon
100 g Parmesan
4 TL Gemüsebrühe
2 EL Basilikum
etwas Pfeffer
2 EL Butter
etwas Salz
200 ml Weißwein

Zubereitung

1

Das Brühpulver nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren. Die Schalotte schälen und fein würfeln. In etwas Öl glasig anschwitzen. Den Reis zufügen, kurz mitschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen.

2

Den Reis mit Brühe bedecken und diese vom Reis aufnehmen lassen. Auf diese Weise nach und nach die Brühe in 15-20 Minuten unter Rühren aufgießen, bis der Reis mit leichtem Biss gegart und das Risotto cremig ist.

3

Die Zucchini derweil waschen, putzen und grob raspeln. Zusammen mit den Erbsen nach etwa 10 Minuten mit in das Risotto geben.

4

Den Bacon in Streifen schneiden und in einer heißen Pfanne im übrigen Öl goldbraun braten.

5

Zum Schluss gut die Hälfte vom Parmesan mit der Butter und dem Basilikum unter das Risotto rühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Mit dem Speck und dem übrigen Käse bestreut servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!