Verfügbar in foodable App

Seelachsfilets mit Brokkoli und Kartoffelpüree

40 min Gesamtzeit   •   25 min Zubereitungszeit
Seelachsfilets mit Brokkoli und Kartoffelpüree
Zutaten

Portionen

4
2 EL Mehl
20 g Butter
500 g Kartoffeln
2 Handvoll Petersilie
2 Ei/er
4 große Brokkoliröschen
etwas Muskat
4 EL Pflanzenöl
120 ml Milch
etwas Pfeffer
etwas Salz
800 g Seelachsfilet
100 g Paniermehl/ Brösel

Zubereitung

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.

2

Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Durch die verquirlten Eier ziehen und mit dem Paniermehl panieren.

3

Fisch in einer heißen Pfanne im Öl rundherum 5-6 Minuten goldbraun braten.

4

Den Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten mit leichtem Biss kochen.

5

Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Die Milch aufkochen lassen. Die Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und zerstampfen.

6

Kartoffeln mit der heißen Milch übergießen, die Butter zugeben und zu einem glatten Püree verrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.

7

Das Püree mit dem Fisch und dem abgetropftem Brokkoli auf Tellern anrichten. Mit der Petersilie bestreut servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!