Verfügbar in foodable App

Reis mit Rindfleisch und Erbsen

125 min Gesamtzeit   •   145 min Zubereitungszeit   •   587 kCal pro Portion
Zutaten
4
Pfeffer
200 gErbsen
1 Knoblauchzehe
Zimtpulver
1 Nelken
1 TLKoriander
10 gIngwer
1 Chilischote
Salz
1 TLKreuzkümmel
1 Zwiebel
1 Möhre
2 ELSonnenblumenöl
4 ELKoriandergrün
1 Paprkaschote
500 gRindfleisch
250 gReis

Zubereitung

2

Das Fleisch waschen und trocken tupfen. In einem Topf etwas Wasser aufkochen lassen. Das Fleisch hineinlegen, evtl. noch etwas Wasser angießen, sodass es bedeckt ist.

3

Etwa 2 Stunden bei milder Hitze nur noch sieden lassen. Das weich gegarte Fleisch aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen.

4

Die Möhre schälen und längs in dünne Streifen hobeln. Die Paprika waschen, putzen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.

5

Die Chili waschen, nach Belieben entkernen und einmal schräg halbieren. Die Zwiebel, den Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.

6

Das Öl in einem Topf erhitzen und den Ingwer, Knoblauch und Zwiebel glasig schwitzen. Etwas Wasser angießen und den abgebrausten Reis zufügen.

7

Die Chili und Erbsen untermischen. Eine gute Prise Salz, den Kreuzkümmel, Koriander, Zimt und Nelken dazu geben.

8

Den Reis geschlossen ca. 20 Minuten bei geringer Hitze garen. Dabei ab und zu umrühren und falls nötig Wasser ergänzen. Nach ca. 10 Minuten die Paprika und die Möhre unterheben.

9

Das Rindfleisch zwischenzeitlich in feine Streifen schneiden. Am Ende der Garzeit unter den Reis mischen, kurz warm werden lassen und alles abschmecken.

10

Mit Pfeffer übermahlen und mit Koriandergrün bestreut servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!