Verfügbar in foodable App

Gegrillter Kabeljau auf Sellerie-Erbsen-Püree

30 min Gesamtzeit   •   25 min Zubereitungszeit   •   585 kCal pro Portion
Gegrillter Kabeljau auf Sellerie-Erbsen-Püree
Zutaten
4
340 gKartoffeln
340 gKnollensellerie
1 Zitrone/n
1 13 Frühlingszwiebel/n
2 TLKräuter
40 gMandelkerne
800 gKabeljau
400 gErbsen
etwasPfeffer
etwasSalz
280 mlMilch
28 gButter
2 ELSonnenblumenöl
8 TLPetersilie

Zubereitung

1

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Die Erbsen für die letzten 5 Minuten mitgaren, bis das Gemüse weich ist.

2

Die Frühlingszwiebel waschen, putzen, in Stücke schneiden und mit der Petersilie und den Mandeln nicht zu fein zerkleinern.

3

Den Backofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fischfilet abbrausen, trocken tupfen, in 4 oder 8 gleich große Stücke schneiden.

4

Eine Grillpfanne anheizen und leicht ölen. Die Fischfiletstücke darin auf beiden Seiten 1-2 Minuten grillen und mit einem Grillmuster versehen, anschließend salzen, pfeffern und im Ofen kurz warm halten.

5

Das Gemüse abgießen und kurz ausdampfen lassen. Etwa 1/4 der Erbsen abnehmen, die übrigen zusammen mit den Kartoffeln und dem Sellerie nicht zu fein zerstampfen. Die Milch erwärmen und zusammen mit der Butter untermischen. Alles zu einem Püree verrühren.

6

Die Mandel-Kräuter-Mischung mit den restlichen Erbsen und dem Zitronenabrieb unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und abschmecken.

7

Das Püree in Schalen oder tiefe Teller verteilen, die gegrillten Fischfilets darauf anrichten, mit Kräutern bestreuen und servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!