Verfügbar in foodable App

Kartoffelküchlein mit Sojaschnetzeln & Kohl

75 min Gesamtzeit   •   40 min Zubereitungszeit   •   485 kCal pro Portion
Zutaten
4
1 Karotte/n
etwasMuskat
700 gKartoffeln
14 TLKreuzkümmel
3 ELCashewkerne
1 kleineZwiebel
1 ELPetersilie
4 ELSonnenblumenöl
14 TLKurkuma
2 ELSojasauce
14 TLIngwer
50 gSojaschnetzel
etwasMaismehl
12 TLBackpulver
etwasPfeffer
4 BlätterWeißkohl
12 TLKoriander
1 Knoblauchzehe/n
100 gSpeisestärke
etwasSalz

Zubereitung

1

Cashews nach Möglichkeit über Nacht in Wasser einlegen oder mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.

2

Cashews abgießen und mit Wasser pürieren (Maß für Wassermenge: Menge der Speisestärke in ml). Kartoffeln in einem Topf ca. 30 min weich garen.

3

Sojaschnetzel, Sojasauce und Gewürze ca. 20 Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen. Kartoffeln pellen, durch die Presse drücken und mit Stärke, Backpulver, etwas Salz, Muskat, ¼ des Öls und Petersilie vermengen.

4

Backofen auf 190° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit etwas Öl fetten und mit Maismehl ausstreuen. Sojaschnetzel abgießen, Flüssigkeit auffangen. Zwiebel und Knoblauch schälen und im übrigen Öl hell anschwitzen.

5

Möhre schälen und raspeln, Weißkohl waschen und in Streifen schneiden. Das Gemüse und die Sojaschnetzel mitbraten, mit der Einweichflüssigkeit ablöschen und die Cashewcreme untermengen.

6

Teig in kleine Portionen teilen und in die Vertiefungen des Blechs drücken. Gemüsemischung salzen, pfeffern und einfüllen. Die Küchlein im Ofen ca. 40 Minuten backen, herausnehmen und mit weiterem geraspeltem Kohl und Petersilie bestreut servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!