Verfügbar in foodable App

Kabeljaufilet mit Sellerie-Kartoffel-Püree

35 min Gesamtzeit   •   55 min Zubereitungszeit
Kabeljaufilet mit Sellerie-Kartoffel-Püree
Zutaten

Portionen

4
800 g Kartoffeln
4 Frühlingszwiebeln
320 g Knollensellerie
80 g Butter
120 g Oliven
4 Handvoll Petersilie
etwas Pfeffer
etwas Zitronensaft
160 ml Milch
etwas Muskat
etwas Salz
4 Zweig/e Thymian
320 g Tomaten
680 g Kabeljaufilet
1 13Zweig/e Rosmarin

Zubereitung

1

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden. In wenig kochendem Salzwasser in ca. 25 Minuten weich garen.

2

Inzwischen den Ofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Fisch mit kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln.

3

Eine ofenfeste Form mit Butter ausfetten. Den Fisch hineinlegen und salzen. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Oliven hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden.

4

Thymian und Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken. Alles mischen, salzen, pfeffern und auf dem Fisch verteilen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Minuten überbacken.

5

Die Kartoffeln und den Sellerie abgießen. Die Butter und die Milch zugeben und alles nicht zu fein stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zum Fisch reichen.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!