Verfügbar in foodable App

Kartoffelsalat mit Spinat und Steakstreifen

45 min Gesamtzeit   •   60 min Zubereitungszeit   •   439 kCal pro Portion
Kartoffelsalat mit Spinat und Steakstreifen
Zutaten
4
1 HandvollBabyspinat
etwasSalz
etwasPfeffer
etwasZucker
500 gKartoffeln
80 mlRapsöl
4 ELApfelessig
6 Radieschen
1 ELButterschmalz
350 gRindersteak
2 TLSenf

Zubereitung

1

Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten garen. Abgießen, ausdampfen lassen und am besten noch warm pellen. Etwas abkühlen lassen und in grobe Stücke schneiden.

2

Die Radieschen putzen, waschen und die Hälfte davon in hauchdünne Scheiben die andere Hälfte in feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und leicht salzen.

3

Das Rindersteak waschen, trocken topfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Steak darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Herausnehmen und in Alufolie gewickelt ca. 3 Minuten ruhen lassen.

4

Den Babyspinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Das Rapsöl mit dem Essig, dem Senf, einer Prise Salz und etwas frischem Pfeffer zu einem Dressing verrühren.

5

Die Kartoffeln auf einer Platte anrichten, den Babyspinat darauf verteilen und alles miteinander vorsichtig vermengen. Das Steak aus der Folie nehmen und gegen die Faser in Streifen schneiden.

6

Die Steakstreifen auf dem Salat verteilen. Die Radieschen darüber verteilen, mit frischem Pfeffer übermahlen und mit einem Teil des Dressings beträufelt servieren. Das restliche Dressing in ein Schälchen füllen und separat dazu reichen.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!