Verfügbar in foodable App

Fischpuffer mit Erbsen

30 min Gesamtzeit   •   20 min Zubereitungszeit
Fischpuffer mit Erbsen
Zutaten

Portionen

4
2 Eier
180 g Erbsen
2 EL Zitronensaft
100 g Kartoffel
600 g Fischfilet
Pfeffer
3 EL Pflanzenöl
Salz
200 g Baguette, zum Aufbacken
Remoulade
1 EL Petersilie
40 g Paniermehl/ Brösel

Zubereitung

1

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, bis sie gar sind.

2

Die Erbsen auftauen lassen. Die gegarten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Fischfilets gegebenenfalls auftauen, waschen, trocken tupfen und mit dem Zitronensaft im Mixer nicht zu fein pürieren.

3

Den Fisch in einer Schüssel mit den Eiern, den Kartoffeln, den Erbsen, dem Paniermehl, Salz, Pfeffer und Petersilie zu einem Teig verarbeiten. Das Baguette im Ofen aufbacken.

4

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Aus dem Fischteig gleichmäßig große Frikadellen formen und diese etwas flach drücken. Die Puffer im heißen Öl von jeder Seite 4-5 Minuten goldbraun braten. Mit Baguette und Remoulade servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!