Verfügbar in foodable App

Afrikanische Kürbissuppe mit Erdnüssen und Rucola

30 min Gesamtzeit   •   10 min Zubereitungszeit   •   549 kCal pro Portion
Afrikanische Kürbissuppe mit Erdnüssen und Rucola
Zutaten
4
etwasChilipulver
60 gErdnusskerne
1 ELTomatenmark
1 Knoblauchzehe
600 mlGemüsebrühe
2 ELErdnussöl
etwasSalz
2 HandvollRucola
2 12 ELZitronensaft
400 mlKokosmilch
1 Zwiebel
800 gKürbisfruchtfleisch
4 ELErdnussmus

Zubereitung

1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides klein würfeln. Zusammen in einem heißen Topf im Öl leicht goldbraun anschwitzen.

2

Tomatenmark und Erdnussmus kurz mit anrösten, dann die Brühe mit der Kokosmilch angießen.

3

Das Kürbisfruchtfleisch ergänzen und die Suppe unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten leise gar köcheln lassen.

4

Inzwischen den Rucola abbrausen, trocken schütteln, verlesen und grob hacken. Die Erdnusskerne grob hacken.

5

Von der Suppe 2-3 Schöpfkellen abnehmen und fein pürieren. Zurück zur Suppe geben und diese mit Zitronensaft, Salz und Chili abschmecken.

6

Auf Schälchen verteilen und mit dem Rucola und Erdnüssen bestreut servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!