Verfügbar in foodable App

Gebratenes Gemüse mit Hummus und Quinoa

50 min Gesamtzeit   •   70 min Zubereitungszeit   •   674 kCal pro Portion
Gebratenes Gemüse mit Hummus und Quinoa
Zutaten
4
1 Brokkoli
3 TLGemüsebrühe
60 mlOlivenöl
5 Knoblauchzehe/n
etwasPfeffer
250 gQuinoa
1 Zwiebel/n
475 gKichererbsen
3 Paprikaschote/n
1 HandvollBasilikumblätter
1 Zitrone
etwasSalz
60 gSesampaste

Zubereitung

1

Für den Hummus: Ca. ¼ des Knoblauchs, den Saft der Zitrone, etwas Olivenöl und eine Prise Salz in einer Küchenmaschine mischen. Auf hoher Stufe 30 Sekunden mixen bis der Knoblauch zerkleinert ist.

2

Sesampaste zugeben und erneut für 30 Sekunden pürieren. Die Kichererbsen und das restliche Olivenöl zugeben und pürieren bis der Hummus glatt ist. Nach Bedarf von Zeit zu Zeit an den Seiten nach unten schaben.

3

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt bis zum Servieren kalt stellen.

4

Für das gebratene Gemüse: Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

5

Die Paprika, die Zwiebel und den Knoblauch mit Olivenöl und reichlich Salz und Pfeffer in eine Backform füllen.

6

Ca. 30 Minuten braten, bis das Gemüse beim Anstechen mit der Messerspitze weich gegart ist und die Ränder gebräunt sind.

7

In der Zwischenzeit Quinoa in einen großen, schweren Topf geben. Bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten trocknen lassen. Außerdem einen weiteren Topf mit Wasser für den Brokkoli aufsetzen.

8

Die Brühe mit entsprechender Menge Wasser (siehe Packung) anrühren und aufkochen lassen. Dann mit einem Deckel abdecken und bei schwacher Hitze ca. 20-25 Minuten kochen, bis die Quinoa mit zartem Biss gegart ist.

9

Vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Minuten abkühlen lassen. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen.

10

Den Brokkoli in den Topf mit kochendem Wasser geben und etwa 3-4 Minuten garen bis er beim Anstechen mit der Messerspitze weich ist.

11

Die Quinoa, geröstetes Gemüse, Brokkoli und Hummus auf die Schüsseln verteilen. Mit Basilikumblättern garnieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!