Verfügbar in foodable App

Selbstgemachte Currywurst

35 min Gesamtzeit   •   35 min Zubereitungszeit
Selbstgemachte Currywurst
Zutaten

Portionen

4
Prise Chilipulver
4 EL Tomatenmark
80 ml Mineralwasser
1 EL Worcestersauce
4 EL Currypulver
2 TL Paprikapulver
8 Rostbratwürste
100 ml Apfelsaft
1 Zwiebel
2 EL Zucker
2 TL Öl
etwas Pfeffer
etwas Salz

Zubereitung

1

Einen Topf auf mittlere Hitze stellen und den Zucker hineingeben. Erhitzen, bis er schmilzt. Währenddessen Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zwiebel ebenfalls in den Topf geben und sanft andünsten. Auch das Tomatenmark einrühren.

2

Das Wasser und den Apfelsaft in den Topf geben und die Mischung aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Sauce mit Worcestersauce, Currypulver, Paprikapulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce beiseitestellen.

3

Den Grill oder eine Pfanne erhitzen. Die Haut der Bratwürste mit einem scharfen Messer leicht anschneiden, sodass die Würste beim Grillen nicht platzen. Grillrost bzw. die Pfanne leicht ölen. Die Würste bei mittlerer Hitze etwa 10-12 Minuten braten, dabei hin und wieder wenden.

5

Die fertigen Würste auf Tellern in dicke Scheiben schneiden, mit Sauce übergießen und mit Currypulver bestreuen.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!