Verfügbar in foodable App

Zoodles mit Linsen-Bolognese

35 min Gesamtzeit   •   35 min Zubereitungszeit   •   357 kCal pro Portion
Zutaten
4
2 HandvollPetersilie
2 Möhre
2 Zucchini
2 Zwiebel
160 gLinsen
4 ELOregano
800 gStückige Tomaten (Dose)
4 ELTomatenmark
2 TLPaprikapulver
etwasSalz
etwasPfeffer
4 ELOlivenöl
2 Fenchel
2 TL½ TL Kurkuma
nach GeschmackChili

Zubereitung

1

Den Zucchini waschen und dann mit einem Spiralschneider zu langen, dünnen Streifen schneiden. Wenn kein Spiralschneider ist kann die Zucchini auch mit einem Schäler in dünne Streifen "geschält" werden.

2

Die Karotte waschen, wenn gewünscht schälen und in dünne Scheiben schneiden oder grob raspeln. Den Fenchel waschen und würfeln. Die Zwiebel schälen und in ebenfalls würfeln.

3

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin bei leichter Hitze anbraten. Wenn gewünscht, jetzt etwas getrocknete Chili hinzufügen.

4

Die Hitze erhöhen und die Linsen, die Karotte und Fenchel hinzufügen. Bei starker Hitze etwa 3-4 Minuten braten. Dann das Gemüse mit 50 ml Wasser pro 10 Gramm Linsen ablöschen und alles zusammen zugedeckt 10-12 Minuten köcheln lassen.

5

Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln oder tupfen und die Blätter vom Stiel abzupfen. Beiseitelegen.

6

Die Zoodles in der Zwischenzeit in einer Pfanne etwa 2 Minuten abraten und warm halten.

7

Die Tomaten, das Tomatenmark, Paprika-Pulver, Kurkuma, Oregano, Salz und Pfeffer zum Gemüse hinzufügen und alles noch einmal erhitzen. Dabei rühren.

8

Die Zoodles mit der Linsen-Bolognese anrichten und mit der Petersilie garnieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!