Verfügbar in foodable App

Hackklößchen mit Tomaten-Erbsen-Reis

55 min Gesamtzeit   •   30 min Zubereitungszeit   •   720 kCal pro Portion
Hackklößchen mit Tomaten-Erbsen-Reis
Zutaten
4
etwasPfeffer
1 ELButter
500 gHackfleisch
12 TLPaprikapulver, edelsüß
12 TLPaprikapulver, rosenscharf
250 gErbsen
etwasSalz
1 TLRinderbrühe
300 gstückige Tomaten
20 gButterschmalz
2 Zwiebel/n
1 Brötchen
1 Ei
300 gReis

Zubereitung

1

Den Backofen auf 140 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Rinderbrühe nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren.

2

Zwiebeln abziehen, halbieren, in feine Würfel schneiden und die Hälfte in heißer Butter in einem Topf glasig andünsten. Den Reis zufügen, ebenfalls andünsten, die stückigen Tomaten und die Brühe angießen und ca. 10 Minuten mit geschlossenem Deckel garen, gelegentlich umrühren.

3

Brötchen gut ausdrücken und mit den übrigen Zwiebelwürfeln mit rohem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Ei, Salz, Pfeffer und beide Paprikasorten zufügen und zu einem Teig verkneten. Den Fleischteig in gleich große Portionen teilen und mit feuchten Händen Bällchen formen.

4

Nach 10 Minuten Garzeit die Erbsen zum Reis fügen, untermengen und weitere 10 Minuten mitgaren. Die Hackbällchen in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz rundherum 2-4 Minuten goldbraun braten, je 2 Bällchen auf einen Holzspieß stecken und im vorgeheizten Ofen 5-10 Minuten durchziehen lassen.

5

Den Reis mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten, je zwei Spieße dazugeben und servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!