Verfügbar in foodable App

Miso-Ramen-Suppe

40 min Gesamtzeit   •   20 min Zubereitungszeit   •   657 kCal pro Portion
Miso-Ramen-Suppe
Zutaten
4
4 ELSesamöl
100 gShiitakepilze
4 StängelKoriander
4 Eier
2 Frühlingszwiebel
2 ELSojasprossen
2 Zwiebel
2 Chilischote
4 TLMisopaste
400 gMie-Nudeln
4 ELSojasauce
10 gMorcheln
etwasPfeffer
40 gIngwer
2 Möhre
8 TLGemüsebrühe
2 Knoblauchzehe

Zubereitung

1

Die getrockneten Pilze in einer kleinen Schüssel mit etwas heißem Wasser übergießen und für 15 Minuten ziehen lassen.

2

Währenddessen Wasser für die Eier aufsetzen und diese kochen, bis sie hart sind. Abschrecken, pellen, halbieren und beiseitestellen.

3

Eingeweichte Morcheln abgießen, das Wasser auffangen und die Pilze etwas zerkleinern.

4

Zwiebel, Knoblauch, Chili und Ingwer schälen und fein hacken. Die frischen Shiitakepilze säubern und vierteln. Die Karotte schälen, waschen und in Stifte schneiden. Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken.

5

Die Mie-Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Die Gemüsebrühe nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren.

6

In einem großen Topf Sesamöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer darin anschwitzen. Die eingeweichten Pilze hinzufügen.

7

Die Misopaste und Sojasauce hinzugeben und weitere 2 Minuten mit anschwitzen. Mit dem Pilzsud und der Gemüsebrühe ablöschen.

8

Die frischen Pilze und Möhrenstifte hinzugeben und alles 5 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer abschmecken.

9

Die Suppe mit den Nudeln, gewaschenen Sojasprossen, Frühlingszwiebeln, gekochten Eiern und Koriander toppen und servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!