Verfügbar in foodable App

Geröstete Auberginen-Paprika-Suppe

45 min Gesamtzeit   •   15 min Zubereitungszeit
Geröstete Auberginen-Paprika-Suppe
Zutaten

Portionen

4
400 ml Sojacreme
4 Aubergine
1600 g Dosentomaten
4 TL Tomatenmark
4 Paprika
8 Knoblauchzehe/n
etwas Salz
4 EL Olivenöl
4 TL Paprikapulver
600 g Cherrytomaten
etwas Pfeffer
etwas Rosmarin
4 EL Balsamico

Zubereitung

1

Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Paprika, Aubergine und Tomaten waschen. Paprika entkernen. Paprika und Aubergine halbieren. Hautseite der Aubergine rundum mit der Gabel mehrmals einstechen. Auf einem Backblech mit der Hautseite nach oben im vorgeheizten Ofen backen, bis die Haut leicht schwarz ist.

3

Die Tomaten in kleine ofenfeste Form geben, damit der Saft mitverwendet werden kann, und ebenfalls backen.

4

Sobald die Aubergine sehr weich und die Haut der Paprika leicht schwarz ist, beides leicht abkühlen lassen. Die Haut der Paprika abziehen. Das Auberginenfleisch mit einem Löffel ausschaben und beides grob zerkleinern. Knoblauch schälen. Rosmarin waschen und Blätter abzupfen.

5

Öl im Topf erwärmen, darin gepressten Knoblauch und Tomatenmark anschwitzen. Grob gehacktes Gemüse, Rosmarin und Paprikapulver dazugeben, gut umrühren und mit den Dosentomaten und den Tomaten aus dem Ofen ablöschen. Balsamico dazugeben.

6

Gemüse mit der Sojacreme cremig pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Schalen verteilen und ggf. mit Rosmarin garnieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!