Verfügbar in foodable App

Gebackene Wraps mit Hack-Gemüse-Füllung

40 min Gesamtzeit   •   30 min Zubereitungszeit   •   869 kCal pro Portion
Gebackene Wraps mit Hack-Gemüse-Füllung
Zutaten
4
1 Zwiebel
12 TLGemüsebrühe
400 gHackfleisch
80 gGruyé
300 gJoghurt
200 gSaure Sahne
etwasCayennepfeffer
4 Weizentortillas
140 gMais
1 StangeLauch
etwasSalz
250 gWeißkohl
etwasPfeffer
etwasTabasco
2 ELZitronensaft
2 Möhre/n
2 ELOlivenöl
1 Avocado

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2

Das Gemüse putzen und waschen. Lauch in Ringe schneiden, Kohl in Streifen schneiden. Die Möhren in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln, den Mais abtropfen lassen. Brühe nach Packungsanweisung anrühren.

3

Das Hackfleisch mit den Zwiebeln in einer Pfanne in etwas heißem Öl krümelig braten. Die Möhren, den Kohl und die Brühe zugeben, 5 Minuten dünsten. Den Lauch und den Mais zufügen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

4

Tortillas mit saurer Sahne bestreichen. Die Hackfüllung darauf verteilen. Je zwei gegenüberliegende Seiten ca. 3 cm breit einklappen, die Tortillas dann längs einrollen und wiederum quer durchschneiden.

5

Die Tortillas dann mit der Öffnung nach oben in eine gefettete Auflaufform setzen. Den Käse reiben und über die Wraps streuen. Im Backofen ca. 10-12 Minuten überbacken.

6

Zwischenzeitlich die Avocado halbieren, den Stein herauslösen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen. Avocado, Joghurt und Zitronensaft pürieren und mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen.

7

Die überbackenen Hackfleisch-Gemüse-Wraps mit der Avocadosauce servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!