Verfügbar in foodable App

Schnelles Thai-Curry

40 min Gesamtzeit   •   40 min Zubereitungszeit
Schnelles Thai-Curry
Zutaten

Portionen

4
2 Paprikaschote/n
1 Ingwerknolle
1 EL Thai-Basilikum
1 EL Sojasauce
1 TL brauner Zucker
1 EL Erdnussmus
2 EL Pflanzenöl
140 g Mais
3 Frühlingszwiebel/n
240 g Reis
400 ml Kokosmilch
4 Stengel Zitronengras
500 g Hähnchenbrustfilet/s
4 TL Currypaste
etwas Pfeffer
etwas Salz

Zubereitung

1

Ingwer schälen und klein schneiden. Mit Öl und Sojasauce vermischen. Das Fleisch während der nächsten Schritte ca. 30 Minuten darin marinieren.

2

Reis nach Packungsanweisung garen.

3

Paprika waschen und klein schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Röllchen schneiden. Basilikum waschen und Zupfen. Zitronengras waschen und dickere Außenblätter entfernen. Den unteren, weicheren Teil in kleine Röllchen schneiden.

4

In einer großen Pfanne (oder Wok) die Currypaste in etwas Öl anrösten. Zitronengrasröllchen dazugeben und kurz mit anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen. Erdnussmus unterrühren und schmelzen lassen. Schließlich Paprika und Mais zugeben und alles ca. 15 Minuten zur gewünschten Bissfestigkeit garen lassen.

5

Alles herausnehmen und das Fleisch mit etwas zusätzlichem Öl kurz anbraten. Das Gemüse hinzugeben und alles zusammen noch einmal erhitzen. Mit Zucker, Salz, Pfeffer abschmecken. Mit Basilikum garniert auf Reis servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!