Verfügbar in foodable App

Käsespätzle

50 min Gesamtzeit   •   50 min Zubereitungszeit   •   917 kCal pro Portion
Käsespätzle
Zutaten
4
1 TLSalz
2 ELPflanzenöl
2 ELButter
etwasMuskat, gemahlen
400 gMehl
etwasPetersilie
2 Zwiebel/n
300 gBergkäse
8 Ei/er

Zubereitung

1

Einen breiten Topf mit Wasser (bis etwa 4 cm unter den Topfrand) aufstellen, salzen und zugedeckt aufkochen lassen.

2

Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Eier hinein schlagen. Mit Öl, Salz und etwas Muskat würzen und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder einem Kochlöffel zu einem zähflüssigen Teig kräftig verrühren bis er Blasen wirft. Nach Bedarf ein wenig Wasser zufügen. Der Teig sollte reißend vom Kochlöffel fallen.

3

Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

4

Eine Teigportion (etwa 1/3 bis 1/4) in den Spätzlehobel füllen und Knöpfle ins kochende Wasser hobeln. Aufkochen lassen, einige Male umrühren und wenn alle Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen mit einem Schaumlöffel abschöpfen. Abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben.

5

Mit etwas Käse bestreuen und mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Mit einer Schicht Käse abschließen, im Ofen 5-10 Minuten heiß werden und den Käse schmelzen lassen. Währenddessen die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken.

6

Das restliche Öl mit Butter in eine heiße Pfanne geben und darin die Zwiebelringe langsam 6-8 Minuten goldbraun braten (nicht zu große Hitze). Die Spätzle mit den Zwiebeln garnieren und mit Petersilie bestreut servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!