Verfügbar in foodable App

Puten-Pfeffersteak in Rahmsauce mit Süßkartoffeln

40 min Gesamtzeit   •   50 min Zubereitungszeit
Puten-Pfeffersteak in Rahmsauce mit Süßkartoffeln
Zutaten

Portionen

4
1 Knoblauchzehe
2 Schalotten
etwas Schnittlauch
1000 g Süßkartoffeln
300 ml Sojacreme
4 Putensteaks
50 ml Weißwein
etwas Rosmarinpulver
3 EL Speisestärke
2 EL grüne Pfefferkörner
Salz
Pfeffer
6 EL Olivenöl

Zubereitung

1

Ofen vorheizen (250 °C Ober- Unterhitze).

2

Süßkartoffeln schälen. In pommesgroße Streifen schneiden. In eine Schale geben und wässern. Die Putensteaks abwaschen und trocken tupfen. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Pfefferkörner grob hacken.

3

Süßkartoffeln aus dem Wasser nehmen und trocken tupfen. In einer Schale mit 2/3 des Öls, Salz, Pfeffer und Rosmarin vermengen. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Ca. 15-20 Minuten im Backofen garen, je nach Dicke der Streifen. Dabei einmal wenden.

4

Ca. 10 Minuten bevor die Pommes fertig sind, die Putensteaks von beiden Seiten im verbleibenden 1/3 des Olivenöls anbraten. Das Fleisch herausnehmen, salzen, pfeffern und warm halten.

5

Die Schalotten in der Pfanne anschwitzen, Knoblauch und grünen Pfeffer hinzufügen und kurz mit anschwitzen. Anschließend alles mit Weißwein ablöschen und einköcheln lassen. Die Sojacreme hinzugeben und die Sauce cremig einkochen lassen. Anschließend die Spesestärke hinzufügen und die Sauce damit durch kurzes Aufkochen andicken.

6

Die Steaks mitsamt dem ausgetretenen Saft wieder in die Pfanne geben und in der Sauce kurz erwärmen. Den Schnittlauch unterrühren, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Putensteaks mit der Pfeffer-Rahmsauce und den frischen Pommes servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!