Verfügbar in foodable App

Thailändische Nudeln mit Rind und Brokkoli

40 min Gesamtzeit   •   40 min Zubereitungszeit
Thailändische Nudeln mit Rind und Brokkoli
Zutaten

Portionen

4
2 Knoblauchzehen
300 g Rindersteak
2 EL Sojasauce
4 34EL Öl
1 TL Zucker
etwas Sesam
3 EL Miso
400 g Reis-Bandnudeln
400 g Brokkoli
Pfeffer

Zubereitung

1

Die Reisnudeln sollten in kaltem Wasser 20 Minuten einweichen, und dann in kochendem Wasser 3 Minuten bissfest garen. Die Nudeln nach dem Kochen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2

Während die Reisnudeln einweichen, das Fleisch trocken tupfen und in möglichst dünne Scheiben schneiden.

3

Die Brokkoli-Röschen waschen, nach belieben klein schneiden und 2-3 Minuten lang in kochendem Salzwasser blanchieren. Währenddessen die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

4

In einem Wok oder einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Das Rindfleisch dazugeben und etwa 2 Minuten unter Rühren anbraten. Fein gehackten Knoblauch hinzugeben und kurz mit anbraten.

5

Eine kräftige Prise Pfeffer, Sojasauce, Miso und Zucker hinzufügen und alles 1 weitere Minute in der Pfanne verrühren. Die Nudeln dazugeben und 5 Minuten mit anbraten.

6

Zum Schluss die Brokkoli-Röschen in die Pfanne geben. Alles zusammen noch etwa 2 Minuten lang köcheln lassen und dann mit Sesam garniert servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!