Verfügbar in foodable App

Putenbrust mit gebackenen Kartoffeln

45 min Gesamtzeit   •   45 min Zubereitungszeit
Putenbrust mit gebackenen Kartoffeln
Zutaten

Portionen

4
2 EL Butterschmalz
2 EL Kapern
4 EL Olivenöl
1 Schalotte/n
100 g Joghurt
etwas Salz
etwas weißer Pfeffer
etwas Pfeffer
800 g Kartoffeln
2 EL Zitronensaft
1 EL grünes Pesto
etwas Cayennepfeffer
100 g Crème fraîche
1 Tomate/n
600 g Putenbrust

Zubereitung

1

Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Dip die Kapern hacken. Die Schalotte schälen und sehr fein hacken.

2

Die Tomate heiß überbrühen, abschrecken, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Crème fraîche mit Joghurt und Zitronensaft verrühren, die Kapern, Tomate und Schalotten unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stellen.

3

Die Kartoffeln waschen, trocken reiben und halbieren. Salzen, pfeffern und auf ein mit Öl bestrichenes Backblech setzen. Die Kartoffeln mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten garen. Dabei gelegentlich wenden.

4

Die Putenbrust trocken tupfen. Anschließend längs durchschneiden und beide Hälften halbieren. Leicht pfeffern und im heißen Butterschmalz von beiden Seiten je nach Dicke 4-6 Minuten braten. Salzen und leicht mit Cayennepfeffer bestreuen.

5

Auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Kartoffeln zum Servieren in eine vorgewärmte Schüssel geben und mit dem Pesto beträufeln. Den Kapern-Dip dazu reichen.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!