Verfügbar in foodable App

Forelle mit Ingwer, Chili und Edamame

70 min Gesamtzeit   •   40 min Zubereitungszeit   •   487 kCal pro Portion
Forelle mit Ingwer, Chili und Edamame
Zutaten
4
1 Schalotte
4 Tomaten
1 ELTomatenmark
etwasCayennepfeffer
4 cmIngwer
2 Chilischoten
4 Forellenfilets
150 gEdamame
etwasSalz
1 HandvollKoriander
2 Knoblauchzehe/n
etwasPfeffer
2 ELSonnenblumenöl

Zubereitung

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2

Die Forellen waschen und trocken tupfen. Bei Edamame aus dem Glas diese waschen und abtropfen lassen. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Schalotte und Knoblauch in heißem Öl anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren, kurz mitschwitzen und die Tomaten zufügen. Etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Edamame untermengen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Vom Feuer nehmen und etwas abkühlen lassen.

4

Den Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Chilischoten waschen, putzen und ebenfalls in Streifen schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

5

Die Forellen innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas des Edamamesauce und Koriander füllen und auf Alufolie legen. Die restliche Sauce drüber geben und mit Ingwer, Chili und restlichem Koriander bestreuen. Gut verschließen und im Ofen ca. 30 Minuten garen.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!