Verfügbar in foodable App

Kartoffel-Mais-Tortilla und Beilagensalat

90 min Gesamtzeit   •   40 min Zubereitungszeit
Kartoffel-Mais-Tortilla und Beilagensalat
Zutaten

Portionen

4
etwas Pfeffer
etwas Muskat
1 Zwiebel
etwas Salz
2 EL Mehl
700 g Kartoffeln
400 g Forellenfilet
2 Tomate/n
120 g Mais
60 ml Milch
8 Eier
etwas Kresse
5 EL Pflanzenöl
2 EL Zitronensaft
120 g Paniermehl
1 Paprika

Zubereitung

1

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten vorgaren. Abgießen, kalt abschrecken, pellen und erkalten lassen. Dann die Kartoffeln in Scheiben schneiden.

2

Den Fisch waschen, trocken tupfen, in 3x1 cm kleine Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Die Fischstücke zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Paniermehl wenden.

3

In einer Pfanne Öl erhitzen und die Fischstücke darin rundherum ca. 5 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und beiseitelegen.

4

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

5

Tomaten und Paprika waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Maiskörner in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Zwiebel abziehen und fein hacken.

6

Die restlichen Eier mit der Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einer heißen Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben ca. 8 Minuten von allen Seiten anbraten. Die Zwiebel, Paprika und den Mais zugeben und kurz mitschwitzen.

7

Dann die Eiermischung angießen, die Tomatenwürfel einstreuen und alles in ca. 4 Minuten anstocken lassen.

8

Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Fischstücke auf der Tortilla verteilen und zu Ende backen lassen.

9

Herausnehmen und mit Kresse bestreuen. Nach Belieben mit Salatbeilage angerichtet servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!