Verfügbar in foodable App

Hackfleischsteaks mit Feta und Oregano

55 min Gesamtzeit   •   50 min Zubereitungszeit
Hackfleischsteaks mit Feta und Oregano
Zutaten

Portionen

4
1 Gurke
1 Prise Kreuzkümmelpulver
20 g Butterschmalz
1 Brötchen
200 g Feta
1 Ei
1 TL Oregano
2 Knoblauchzehe/n
4 EL Olivenöl
1 Spritzer Zitrone, Saft
etwas Pfeffer
75 g Oliven
2 EL Weißweinessig
2 rote Zwiebel/n
4 Frühlingszwiebel/n
12TL Paprikapulver
8 Chili/s
etwas Salz
600 g Hackfleisch
etwas Cayennepfeffer
4 Tomaten
150 g Naturjoghurt

Zubereitung

1

Das Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen. Den Backofen auf Grillfunktion vorheizen (etwa 200 °C).

2

Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

3

Den Feta zerbröseln und mit dem Joghurt, den Frühlingszwiebeln, dem Oregano und der Hälfte vom Knoblauch mischen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zitronensaft würzen und abschmecken.

4

Das Hackfleisch mit Knoblauch, Ei und dem ausgedrückten Brötchen mischen. Mit Cayennepfeffer und Salz würzen. Frikadellen aus der Masse formen. Diese in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun braten. Die Käsemischung darauf verteilen und im Ofen 4-5 Minuten gratinieren.

5

Zwischenzeitlich Tomaten und die Gurke waschen. Die Tomaten vom Stielansatz befreien und in Spalten schneiden. Die Gurke der Länge nach halbieren und in schmale Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

6

Oliven und Peperoni abtropfen lassen und mit den Tomaten, der Gurke und den Zwiebeln mischen. Für die Vinaigrette das Öl mit dem Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Salat träufeln. Das Paprikapulver über die Hacksteaks streuen und mit dem Salat und mit frischem Fladenbrot servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!