Verfügbar in foodable App

Asiatische Nudeln mit pikanten Hackbällchen

45 min Gesamtzeit   •   45 min Zubereitungszeit
Asiatische Nudeln mit pikanten Hackbällchen
Zutaten

Portionen

4
4 Stängel Schnittlauch
1 Brötchen
400 g Mie Nudeln
2 Knoblauchzehe/n
2 EL Sesamöl
600 g Hackfleisch
2 EL Sojasauce
etwas Salz
1 Ei
1 Bund Frühlingszwiebeln
etwas Pfeffer
2 EL Fischsauce
2 Chilischoten
2 cm Ingwer
1 Stängel Zitronengras

Zubereitung

1

Das Brötchen einweichen. Das Zitronengras putzen, die äußeren Schichten entfernen und das Gras fein hacken. Chilischoten waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken.

2

Knoblauch und Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden.

3

Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Alternativ Wasser zum Kochen bringen, die Nudeln damit übergießen und 5 Minuten ziehen lassen.

4

Das Hackfleisch mit dem Ei, der Chili, dem Knoblauch und dem Ingwer, dem Schnittlauch und dem Brötchen verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen formen und diese in einem Wok mit heißem Öl rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und beiseitestellen.

5

Frühlingszwiebeln in den Wok geben und kurz anschwitzen. Mit der Fischsauce und Sojasauce ablöschen, mit Pfeffer abschmecken, die Bällchen und die gut abgetropften Nudeln zugeben, alles gut durchschwenken und in Schälchen angerichtet servieren

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!