Verfügbar in foodable App

Linsenbratlinge mit Bulgursalat

100 min Gesamtzeit   •   50 min Zubereitungszeit   •   736 kCal pro Portion
Linsenbratlinge mit Bulgursalat
Zutaten
4
etwasSalz
etwasPiment
1 BundFrühlingszwiebeln
4 ELZitronensaft
1 BundPetersilie
12 BundMinze
2 Schalotte/n
4 ELOlivenöl
2 Paprika
160 gLinsen
etwasPfeffer
1 ELTomatenmark
440 gBulgur
30 gButter
etwasKreuzkümmel
1 ELSambal Oelek
1 TLPaprikapulver
3 Tomaten
1 Chilischote

Zubereitung

1

Für den Bulgursalat einen Teil Bulgur in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen (Menge siehe Packung) und 30 Minuten quellen lassen.

2

Das Gemüse waschen. Von den Tomaten die Stielansätze entfernen, kurz überbrühen, häuten, die Kerne entfernen und die Tomaten sehr klein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, längs vierteln und in schmale Streifen schneiden. Paprika waschen, halbieren, putzen und klein würfeln.

3

Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.

4

Das Tomatenmark, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer mit dem Zitronensaft und dem Öl verrühren und unter den Bulgur mischen. Das Gemüse und die Kräuter unterheben. Den Salat kurz ziehen lassen und vor dem Servieren abschmecken.

5

Für die Linsenbällchen Schalotten schälen und fein hacken. Die Chili waschen, längs halbieren, putzen und in sehr dünne Streifen schneiden.

6

Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten und Chili darin anbraten, bis die Schalotten glasig werden, beiseite stellen.

7

Die Linsen über einem Sieb abspülen, mit Wasser (Menge siehe Packung) und Salz bei sanfter Hitze etwa 30 Minuten kochen, bis die Linsen das Wasser fast aufgenommen haben und zerfallen.

8

Den restlichen Bulgur unterrühren und 10 Minuten quellen lassen. Die Linsen-Bulgur-Mischung in eine Schüssel geben und eine Vertiefung eindrücken. Schalotte und Peperoni, das Tomatenmark und Sambal Oelek, gemahlenen Piment und Pfeffer unterrühren und mit etwas Salz abschmecken.

9

Restliche Paprika waschen, halbieren, entkerne und in Streifen schneiden. Parikastreifen auf einer Platte ausbreiten.

10

Mit leicht eingeölten Händen aus je 1 EL Linsenbrei ovale Bällchen formen, leicht flach drücken und auf dem Teller anrichten. Den Bulgursalat zu den Linsenbällchen servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!