Verfügbar in foodable App

Linsen-Eintopf mit Süßkartoffel

45 min Gesamtzeit   •   25 min Zubereitungszeit   •   541 kCal pro Portion
Zutaten
4
200 ggriechischer Sahnejoghurt
etwasZitronensaft
1 Rote Zwiebel
20 gIngwer
Koriandergrün
1 ELGemüsebrühe-Pulver
2 Knoblauchzehen
450 gSüßkartoffeln
2 ELOlivenöl
10 gCayennepfeffer
200 gLinsen
75 gCashewkerne
etwasCurrypulver
Salz
etwasKoriander (gemahlen)

Zubereitung

1

Röste die Linsen in einem Topf ohne Fett für 4-5 Minuten unter ständigem Rühren. Spüle sie anschließend in einem Sieb ab. Schäle Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und schneide alles in kleine Würfel.

2

Schäle die Süßkartoffeln und schneide sie klein. Erhitze Öl im Topf und dünste darin für 3 Minuten die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer. Wende den Topfinhalt regelmäßig.

3

Gib die Süßkartoffeln mit in den Topf und lass sie auch für etwa 1 Minute mit dünsten. Füge dann die Linsen hinzu, gieß pro Portion ca. 200ml Wasser hinzu, rühre das Gemüsebrühe-Pulver mit ein und lass es aufkochen.

4

Lass den Eintopf bei mittlerer Hitze für 20 Minuten köcheln. Nimm derweil eine Pfanne und röste die Cashewkerne goldbraun. Nimm sie anschließend heraus, lass sie abkühlen und hacke sie.

5

Wasche das Koriandergrün, schüttele es trocken und zupfe die Blätter ab. Schmecke den Eintopf mit gemahlenem Koriander, Curry, Cayennepfeffer und Zitronensaft ab.

6

Du kannst den Eintopf mit einem Klecks Joghurt anrichten und mit etwas Koriander bestreuen und dann servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!