Verfügbar in foodable App

Tofu-Nudel-Bowl

65 min Gesamtzeit   •   45 min Zubereitungszeit   •   678 kCal pro Portion
Zutaten
4
2 Karotte/n
4 Paprika, rot
1 Pilze
400 gRäuchertofu
50 mlReisweinessig
Sesam
240 gReisnudeln
50 mlMineralwasser
4 ELHonig
32 ELSojasauce
1 TLChilipaste
4 ELLimettensaft
1 ELPflanzenöl
120 gFrühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehe/n
2 HandvollSojasprossen
Pfeffer
Salz

Zubereitung

1

Für die Marinade: Sojasauce, das Sonnenblumenöl, Honig und Limettensaft sowie die gehackte Knoblauchzehe in einer Schale miteinander vermischen.

2

Den Tofu in Küchenpapier ausdrücken. Dann in Scheiben oder Würfel schneiden und mindestens 20 Minuten in der Marinade ziehen lassen. Danach zusammen mit der Marinade bei mittlerer Hitze in einer Pfanne braten bis die Marinade verkocht ist.

3

Für das Dressing: Wasser, Essig, die restliche Sojasauce, den restlichen Limettensaft und den restlichen Honig sowie die Chilipaste miteinander vermischen.

4

Pilze putzen, Karotten, Paprika und Frühlingszwiebeln waschen und klein schneiden. Von den Frühlingszwiebeln ein paar Ringe zum Garnieren zurückhalten. Zunächst Karotten in Öl anschwitzen, dann Paprika und Pilze hinzugeben. Schließlich noch die Frühlingszwiebeln kurz mit anbraten.

5

Die Reisnudeln in kochendes Wasser geben und 5 Minuten kochen. Kurz vor Schluss die Sojasprossen hinzugeben und kurz mitkochen. Beides abschütten. Damit die Nudeln nicht verkleben, hilft es, sie kurz mit warmem Wasser abzuspülen.

6

Zum Servieren die Nudeln und Sojasprossen mit dem angebratenen Gemüse in eine Schüssel geben. Das Dressing unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tofuscheiben oder -würfel darauf anrichten und das fertige Gericht mit Sesam und restlichen Frühlingszwiebeln garnieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!