Verfügbar in foodable App

Kleine Pide mit Spinat und Pute

50 min Gesamtzeit   •   20 min Zubereitungszeit
Kleine Pide mit Spinat und Pute
Zutaten

Portionen

4
700 g Dinkelmehl
etwas Salz
etwas Milch
etwas Pfeffer
700 g Quark
etwas Knoblauch, gemahlen
400 g Spinat (TK)
6 TL Backpulver
600 g Putenbrustfilet

Zubereitung

1

Das Pide Rezept ist eher für den kleinen Hunger gedacht. Wer großen Hunger hat und satt werden möchte, dem empfehlen wir 2 Pide zu essen.

2

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

3

Mehl, Quark, Salz und Backpulver zu einem Teig vermengen und diesen für 5 Minuten ruhen lassen.

4

Spinat mit etwas Wasser in der Pfanne dünsten, bis dieser erheblich an Volumen verloren hat. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.

5

Teig in die bekannte Pide-Form (=Schiffchen) bringen. Spinat darauf verteilen. Die Putenbrust mit einem Küchenpapier trocken tupfen, in feine Streifen schneiden und auf dem Spinat verteilen

6

Den Teig für ca. 30 Minuten bei 180° C backen lassen und zwischendurch mit Milch bestreichen. So bekommt der Teig seinen Glanz.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!