Verfügbar in foodable App

Spinat-Linsen-Lasagne

60 min Gesamtzeit   •   30 min Zubereitungszeit
Spinat-Linsen-Lasagne
Zutaten

Portionen

4
100 g rote Linsen
245 g Spinat, tiefgefroren
500 g passierte Tomaten
50 ml Sojacreme
1 Zwiebel/n
2 Knoblauchzehe/n
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Basilikum, getrocknet
etwas Oregano, getrocknet
eine Prise Zucker
50 g Cashews
2 EL Speisestärke
etwas Kurkuma
9 Lasagneplatte/n
350 ml Wasser

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Den Spinat und die Linsen nach Packungsanweisung zubereiten.

3

Die Zwiebel und die Hälfte des Knoblauchs schneiden und in einer großen Pfanne anbraten. Den Spinat hinzugeben und kurz mit anbraten. Die passierten Tomaten und die Sojacreme hinzufügen. Die gekochten Linsen einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano würzen und alles eine Weile köcheln lassen.

4

Für den Cashew-Käse die Cashews mit dem lauwarmen Wasser übergießen und kurz einweichen lassen. Das Wasser abgießen und zu den Cashews den restlichen Knoblauch, Stärke, Kurkuma, Salz und einen Schuss Wasser geben. Alles pürieren und in einem Topf erhitzen bis die Stärke die Flüssigkeit bindet.

5

Nun kann die Lasagne geschichtet werden. Zunächst kommt die Linsen-Spinatsauce, darauf eine dünne Schicht der Cashew-Käse-Sauce und anschließend die Lasagneblätter. Solange schichten, bis alles verbraucht ist. Die oberste Schicht sollte die Spinatsauce mit einer dicken Schicht der Cashew-Sauce sein.

6

Die Lasagne für 30 Minuten im Ofen backen und danach servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!