Verfügbar in foodable App

Gefüllte Forelle mit Pesto Rosso und Rucola

40 min Gesamtzeit   •   40 min Zubereitungszeit   •   435 kCal pro Portion
Gefüllte Forelle mit Pesto Rosso und Rucola
Zutaten
4
etwasSalz
30 gPinienkerne
12 HandvollKräuter
HandvollBasilikumspitzen
etwasCayennepfeffer
2 Knoblauchzehen
1 HandvollRucola
4 Forelle/n
100 mlSonnenblumenöl
etwasOlivenöl
etwasPfeffer
2 Bio-Limetten
140 ggetr. Tomaten

Zubereitung

1

Für das Pesto die Hälfte der getrockneten Tomaten klein würfeln. Den Knoblauch schälen, klein schneiden und zusammen mit den ca. ¾ der Kräutermenge, Tomaten und Pinienkernen im Mörser sehr fein zerstoßen.

2

Dabei nach und nach das Sonnenblumenöl einfließen lassen, bis ein streichbares, nicht zu dickes Pesto entstanden ist. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

3

Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Forellen innen und außen waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.

4

Die Limetten heiß waschen, trocken tupfen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die restlichen getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in kleine Würfel oder Streifen schneiden.

5

Die restlichen Kräuter, den Rucola waschen, von groben Stielen befreien, trocken schleudern und grob hacken.

6

Die Hälfte des Pestos mit den getrockneten Tomaten, den Kräutern und dem Rucola vermengen und die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Ein Backblech mit Olivenöl bestreichen. Jeweils 2 Limettenscheiben in die Bauchhöhle der Fische geben und die Pesto-Rucola-Mischung einfüllen.

8

Die Forellen auf das Blech legen, mit Olivenöl beträufeln und dünn mit dem übrigen Pesto rosso (ohne Rucola) bestreichen.

9

Die Limettenscheiben ringsum verteilen und die Fische im Ofen ca. 20 Minuten backen.

10

Herausnehmen, die Forellen mit den Limettenscheiben auf ovalen Tellern anrichten und mit Basilikum und frischem Rucola garniert servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!