Verfügbar in foodable App

Reisnudeln mit Asiagemüse

30 min Gesamtzeit   •   15 min Zubereitungszeit   •   644 kCal pro Portion
Reisnudeln mit Asiagemüse
Zutaten
4
200 mlKokosmilch
3 ELSesamöl
1 TLLimettensaft
350 gReisnudeln
1 ELSesamsamen
1 Knoblauchzehe
4 Möhre/n
2 ELErdnussbutter
1 ELSojasauce
150 mlGemüsebrühe
1 Chilischote
4 Baby-Pak Chois
5 gIngwer

Zubereitung

1

Die Nudeln nach Packungsangabe garen.

2

Inzwischen den Ingwer und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und ebenfalls klein würfeln.

3

Alles zusammen in einem heißen Topf in etwas Öl kurz anschwitzen. Die Erdnussbutter unterrühren, die Brühe und die Kokosmilch angießen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten sämig köcheln lassen. Mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken.

4

Den Pak Choi waschen, putzen und in Streifen schneiden. Möhren schälen und fein stifteln.

5

Das Gemüse in einem heißen Wok im restlichen Öl unter Rühren 3-4 Minuten mit leichtem Biss braten. Die gut abgetropften Nudeln kurz mitbraten. Auf Schälchen verteilen und die Erdnusssauce darüber geben. Mit Sesam bestreut servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!