Verfügbar in foodable App

Cremiges Kokos-Curry mit Kürbis

45 min Gesamtzeit   •   45 min Zubereitungszeit   •   783 kCal pro Portion
Cremiges Kokos-Curry mit Kürbis
Zutaten
4
13 Bundfrischer Koriander
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Tasse(n)Reis
etwasgemahlener Koriander
etwasCayennepfeffer
etwasIngwer
4 ELRapsöl
1 Butternut-Kürbis
1 DoseKokosmilch
1 Dosestückige Tomaten
1 HandvollCashewkerne
etwasKurkuma-Pulver
etwasChili-Pulver
etwasKreuzkümmel
etwasPfeffer
etwasSalz
etwasAgavendicksaft
etwasZimt

Zubereitung

1

Backofen auf 200°C vorheizen. Backbleich mit Backpapier auslegen. Auf der Reispackung schauen, wie viel Wasser nötig ist. Dieses schon aufsetzen.

2

Kürbis schälen und entkernen, dann in 2cm große Würfel schneiden. Mit Öl, Salz und Pfeffer vermengen. Würfel auf das Backblech geben und 30 Minuten backen.

3

Den Reis ins kochende Wasser geben und dann die Hitze reduzieren. Reis etwa 15 Minuten ziehen lassen, bis er gar ist und die ganze Flüssigkeit aufgenommen hat.

4

Zwiebeln in Würfel schneiden und zusammen mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Cayenne, Zimt und Koriander-Pulver für ca. 2 Minuten anrösten.

5

Knoblauch, Ingwer, Chili und Agavendicksaft zur Pfanne hinzugeben. Danach mit Kokosmilch ablöschen und Tomaten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würfeln und noch 10 Minuten köcheln lassen.

6

Cashewkerne in einer fettfreien Pfanne anbraten, dabei den frischen Koriander hacken. Den Kürbis und den frischen Koriander ins Curry geben. Mit Reis und Cashewkernen servieren.

Lade jetzt kostenlos die foodable App herunter!